Fünf Jahre dauerte es, bis wir wieder Kanada zum Reiseziel unserer Sommerferien machten – eine viel zu lange Zeit!!!

Da wir zum ersten Mal ohne Kinder nach Kanada reisten, reichte ein Wohnmobil mit 23 feet aus, was sich natürlich direkt bei den Kosten bemerkbar machte.

Diesmal starteten wir von Calgary aus, fuhren in den Süden nach Montana (USA) zum Yellowstone Park. Dann ging es durch North Dakota Richtung Osten, um dann wieder nach Kanada zurückzukehren und Richtung Norden zum Prince Albert Nationalpark in der Provinz Saskatchewan zu fahren. Dann führte uns unsere Route wieder Richtung Südosten zurück nach Calgary, wo wir noch zwei Nächte blieben.

In diesem Urlaub fuhren wir teilweise lange Strecken, die aber durch die endlos schnurgeraden Straßen in Saskatchewan mit wenig Verkehr und dem auf 100km/h eingestelltem Tempomaten sehr gut zu bewältigen waren. Nach insgesamt 25 Tagen und 4700 gefahrenen Kilometer freuen wir uns schon wieder auf die nächste Reise nach Kanada im Jahr 2019 und zwar mit dem Ziel,  von Toronto aus die Provinz Ontario zu entdecken – natürlich wieder mit einem Wohnmobil!

FORD mit V10-Benzin-Motor ( FRASERWAY: sehr zu empfehlen!!):

Klimaanlage, Kühlschrank, Backofen, Mikrowelle, Gasherd
Heizung, Toilette, Dusche, 1 x Slideout
Länge: 7,67 m, Breite: 2,50 m, Höhe: 3.40 m

Verbrauch: 22-26 Liter 

1. Tag:

Strecke: Köln – Amsterdam – Frankfurt – Calgary

Übernachtung:

Airport Acclaim Hotel Calgary

2. Tag:

Calgary – Champion, 192 km

Übernachtung: Bear Canyon Campground

3. Tag:

Champion – NP West Glacier, 370 km

Übernachtung: ARPAG Campground (USA)

4. Tag:

—–

Übernachtung: ARPAG Campground

5. Tag:

NP West Glacier – Helena, 450 km

Übernachtung: Lincoln Road RV Park

6. Tag:

Helena – Bozemann, 220 km

Übernachtung: Bear Canyon Campground

7. Tag:

Bozemann – Yellowstone Park, 130 km

Übernachtung: Indian Creek Campground

8.-9. Tag:

—-

Übernachtung: Indian Creek Campground

10. Tag:

Yellowstone Park – Billings, 300 km

Übernachtung: Yellowstone River Campground

11. Tag:

Billings – Medora, 445 km

Übernachtung: Theodor Roosevelt National Park

12. Tag:

—–

Übernachtung: Theodor Roosevelt National Park

13. Tag:

Medora – Fort Qu´Appelle, 600 km

Übernachtung: Echo Lake Campground

14. Tag:

Fort Qu´Appelle – Prince Albert National Park, 520 km

Übernachtung: Prince Albert National Park Campground

15. – 17. Tag:

—-

Übernachtung: Prince Albert National Park Campground

18. Tag:

Prince Albert National Park –  Saskatoon, 230 km

Übernachtung: River Valley RV Park

19. Tag:

Saskatoon – Saskatchewan Landing Provincial Park, 240 km

Übernachtung: Diefenbaker Lake Campground

20. Tag:

Saskatchewan Landing Provincial Park – Eastend Town, 200 km

Übernachtung: Eastend Town Campground

21. Tag:

Eastend Town – Cypress Hills Interprovincial Park, 130 km

Übernachtung: Warlodge Campground

22.-23. Tag:

—-

Übernachtung: Warlodge Campground

23. Tag:

Cypress Hills Interprovincial Park – Calgary, 430 km

Übernachtung: Campground West Calgary

25.- 26. Tag:

Calgary

Übernachtung: Hotel Le Germain

27. Tag:

Calgary – Frankfurt – Amsterdam – Köln

 

 

error: Alert: Content is protected !!