Tuerkei 2011

Türkei / Türkei 2011

Der Sommerurlaub 2011 stand ganz im Zeichen des Surfens. Dazu buchten wir ein Haus in Alacati, auf der Halbinsel Cesme gegenüber der griechischen Insel Chios. Zum perfekten Surfrevier im Westen der Türkei waren es von Alacati nur wenige Autominuten.

Das Flachwasserrevier befindet sich im Süden der Cesmehalbinsel in der Bucht von Alacati. Der Alacati Surf Paradise Club (ASPC) ist die Station am weitesten in Luv mit dem kürzesten Weg zum Wasser. Nur ein paar Meter vom sandigen Einstieg entfernt kann man dort im Flachwasser heizen.

Alaçati, ein altes Fischer- und Bauerndorf, ist berühmt für seine Windmühlen und griechisch geprägten Steinhäuser. Diese sind liebevoll restauriert und beherbergen Restaurants, Cafés und Antiquitätenläden. Empfehlenswert ist ein Bummel über den samstäglichen Markt.

Natürlich machten wir auch einen Ausflug zur antiken Stätte EPHESOS, einst Standort eines der sieben Weltwunder. Der Artemis-Tempel, das große Theater, die Celsus-Bibliothek, die Marmorstraße und der Hadrian-Tempel vermittelten uns einen Eindruck von der vergangenen Pracht und dem Reichtum der antiken Hafenstadt.

 

error: Alert: Content is protected !!